fbpx
LOGIN | ENGLISH | KONTAKT |

Zeitpolster informiert über neue Wohnformen im Alter als wichtige Altersvorsorge

18 Fragen auf 18 Kärtchen. Jeweils mit Antworten, Wissen und Informationen. Ein offenes Gespräch in einer kleinen Runde. Ein angenehmer Weg, um sich in aller Ruhe mit der eigenen Zukunft zu beschäftigen.

Nehmen Sie Einblick in die neue Zeitpolster Impulsbox 4: Wohnformen im Alter – eine wichtige Altersvorsorge


Denken auch Sie gelegentlich darüber nach wie es mal sein wird? Später dann – aber doch noch in weiter Ferne? Es ist gut sich jetzt schon mal die Zeit zu nehmen. Schon einmal zu überlegen und sich die unterschiedlichen Möglichkeiten in aller Ruhe anzusehen. Schließlich treffen wir für die unterschiedlichsten Bereiche in unserem Leben Vorsorge. Wir planen und organisieren. Tun wir das auch für das Wohnen im Alter? Sich jetzt zu überlegen welche Wohnform später einmal passen könnte, ist eine genau so wichtige Art der Altersvorsorge.


Gute Gespräche in kleiner Runde: Welche Wohnform passt zu mir?

Wir möchten Ihnen dazu eine kleine Hilfe anbieten. Zu diesem Zweck haben wir unsere neue Impulsbox mit dem Thema „Wohnformen im Alter“ vorbereitet. Die Idee dahinter ist, diese in kleiner Runde mit guten Freunden, Bekannten oder der Familie zu besprechen. Wir wollen damit aufzeigen, wie viele unterschiedliche Möglichkeiten es in der heutigen Zeit für ältere Menschen in diesem Bereich gibt. Nicht jedem von uns muss es vorbestimmt sein, in ein Heim zu ziehen. Und wenn doch, dann gibt es auch dafür einen guten Plan im Vorfeld. Treffen wir heute unser Vorsorge für morgen!


In der aktuellen Box werden verschiedene Wohnformen vorgestellt und es stellen sich Fragen wie:

  • Mehrgenerationen-Wohnen: Familiendrama oder harmonisches Zusammensein?
  • Meine Senioren-WG. Tja, ich suche mir meine Mitbewohner*innen selbst!
  • Wie funktioniert eigentlich das Konzept „Betreutes Wohnen“?
  • Gibt es auch Senioren-WGs mit mehr Privatsphäre und Platz?
  • Leben mit Demenz! Gibt es Alternativen zum Pflegeheim?


18 Fragen auf 18 Kärtchen. Jeweils mit Antworten, Wissen und Informationen. Die Fragen regen zu offenen Gesprächen in der Gruppe an. Die Antworten auf den Rückseiten unterstützen bei noch ungeklärten Fragen und bringen zusätzliche Impulse.

Wir möchten Ihnen damit einen Weg zeigen, wie Sie sich angenehm mit Ihrer eigenen Zukunft auseinandersetzten können. Bei dieser Box beschäftigen wir uns mit Daten und Fakten, auch mit stillen Ängsten. Zu einigen Themen haben wir zudem ein paar gute Beispiele für Wohnen im Alter zusammengesellt. Es sind ganz persönliche Überlegungen zu den eigenen Perspektiven und dazu wie unsere Betreuung und Wohnsituation später aussehen könnte.

Textbeispiel: Auf der Vorderseite steht „Gibt es auch Senioren-WGs mit mehr Privatsphäre und Platz?“. Auf der Rückseite dieser Karte werden gute Alternativen zu den Wohngemeinschaften wie zum Beispiel das Senioren-Haus vorgestellt. Es werden Vor- und Nachteile aufgezeigt und die Idee dahinter erklärt.  



Bestellen Sie unsere neue
Impulsbox 4 mit wertvollen Anregungen zum Thema Wohnformen im Alter. Besprechen Sie gemeinsam mit Ihren Lieben die unterschiedlichen Möglichkeiten für später. Treffen Sie jetzt schon Ihre Entscheidung. So nehmen Sie Ihre Altersvorsorge selbst in die Hand.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gern jederzeit. Wir helfen Ihnen weiter!

Weitere interessante und hilfreiche Anregungen finden Sie unter oesterreich.gv.at in der Rubrik Bauen, Wohnen und Umwelt mit dem Titel Wohnen für Senioren. Hier werden verschiedene aktuelle Wohnformen vorgestellt und passende Kontaktadressen angeboten. Informieren Sie sich.



Gefällt Ihnen die Idee mit den gemütlichen und offenen Gesprächen in kleiner Runde?


Dann schauen Sie sich doch noch unsere anderen drei Boxen an.
Wir haben darin noch folgende Themen für Sie parat:

BOX 1: Zeitpolster?!
„Spannende Idee, aber wozu und weshalb? Wie groß ist das Betreuungsproblem für uns hier wirklich?“

BOX 2: Vorbereiten aufs Älter werden! Wie geht das?
„Hurra, wir werden immer älter! Was kommt auf uns zu und was können wir dazu beitragen?“

BOX 3: Alleinsein im Alter! Glück oder Last?
„Können wir für längere Zeit allein sein? Können wir diesen Zustand genießen? So Manches spricht dafür und doch auch dagegen!“

Kommentar verfassen