fbpx
LOGIN | ENGLISH | KONTAKT |


Zeitpolster, das Betreuungs- und Vorsorgenetzwerk in Ihrer Region oder Stadt starten.

Zeitpolster als Lizenzmodell

Sie suchen nach Lösungen, wie das Betreuungsproblem in Ihrer Region bzw. Stadt gelöst werden kann? Sie wollen eigenverantwortlich tätig werden, das Rad aber nicht neu erfinden? Sie sind interessiert im Verbund mit anderen zu lernen und sich weiterzuentwickeln? Dann sind sie hier richtig. Willkommen bei Zeitpolster.

Wir stellen Ihnen ein komplettes und erprobtes Modell zur Verfügung. Als Lizenzpartner profitieren sie von allen Entwicklungen, die wir schon gemacht haben und noch machen werden. Wir unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben. Für unsere Partner schaffen wir produktive Rahmenbedingungen für einen schnellen Start.

Unser Tun ist auf konkrete Wirkungsziele ausgerichtet. In unserem Wirkungsbereicht sind die Ergebnise und Wirkungen dargestellt.

Ihr Profil

Wir helfen Ihnen gerne dabei soziale Verantworung zu übernehmen.

Sie bringen folgende Fähigkeiten mit

  • Vernetzen mit den relevanten Partnern, um Zeitpolster als neues Betreuungs- und Vorsorgemodell zu etablieren
  • Aktive Suche nach Freiwilligen für den Aufbau von Freiwilligenteams
  • Freiwilligenteams bei der Gründung unterstützen und diese anhand unseres Werkstättenmodells schulen
  • (andere) Einrichtungen, Netzwerke und Gemeinden als Kooperationspartner gewinnen und diese einbinden
  • Informationsveranstaltungen, Messeteilnahmen etc. planen und durchführen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Ihrer Region eigenverantwortlich planen und durchführen
  • Vernetzungs- und Schulungsworkshops durchführen
  • Datenpflege und Unterstützung der Teams dabei
  • Sie sind das Zeitpolster Gesicht in Ihrer Region

Im Idealfall bringen Sie Erfahrungen aus einzelnen Bereichen wie Netzwerkaufbau, Vertrieb, Projektmanagement, Freiwilligenarbeit, Sozialmanagement oder ähnliches mit. Sind Sie eine bestehende Einrichtung, ein Verein oder eine Körperschaft oder werden Sozialunternehmer*in? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Heute helfe ich.
Morgen wird mir geholfen.

Unser Angebot

In unser Konzept und Lizenzmodell sind Studien über die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit verschiedener Modelle sowie zahlreiche eigene Erfahrungen eingeflossen. Wir verbinden gelingendes aus unterschiedlichen Modellen wie Zeitbanken, Nachbarschaftshilfe, Seniorengenossenschaften, Zeitvorsorgemodellen und Freiwilligendiensten mit unserer Expertise aus mehr als 25 Jahren Organisationsentwicklung und Prozess- und Projektmanagement. Die eigene Umsetzung und das eigene Lernen in den letzten Jahren haben uns veranlasst, Zeitpolster als Lizenzmodell auch in anderen Regionen zu ermöglichen.

Sie erhalten mit der Lizenz ein komplettes Paket, vom Geschäftsmodell bis zum Businessplan, Recht für Markennutzung, alle Unterlagen, Formulare, Handbücher für alle beteiligen Gruppen und für Sie als Lizenznehmer etc. Nach einer kurzen Einarbeitung können Sie loslegen und Ihr Engagement voll entfalten. Bauen Sie Ihre ersten Teams auf. Gemeinsam leisten wir einen bedeutenden Beitrag zur Lösung des Betreuungsproblems.

So lösen Sie das Betreuungsproblem.

Wie Zeitpolster funktioniert

Zeitpolster ist ein neues Betreuungs- und Vorsorgemodell. Wir statten Freiwilligenteams mit allem aus, was sie brauchen und schaffen so einen innovativen und verlässlichen Rahmen für freiwilliges Engagement. Das Besondere an Zeitpolster ist, dass Freiwillige für ihren Betreuungseinsatz Stundengutschriften erhalten. Diese werden über die Organisation erfasst und können später bei eigenem Bedarf für Betreuung eingelöst werden. All jene, die selbst noch keine Stunden angespart haben, bezahlen acht Euro pro Stunde. Davon ist ein Teil für die Verwaltungsarbeit und auch für die Versicherungen der Helfenden bestimmt. Die zweite Hälfte des Geldes legen wir in ein Notfallkonto. Sollten später zu wenige Freiwillige aktiv sein, können auf diese Weise Betreuungsleistungen zugekauft werden. Dafür sorgen wir gemeinsam vor.

Weshalb Sie auf Zeitpolster setzen sollen

“Der demographische Wandel, die veränderten Familiensituationen sowie die rückläufigen nachbarschaftlichen Netzwerke führen zu einer großen Lücke im Betreuungs- und Pflegesystem. Zeitpolster ist ein Modell, das dieser Lücke begegnet und dass Potential einer breiten Aktivierung der Bevölkerung hat. 60% aller Helfenden sind sonst nicht freiwillig aktiv.”

Was sagt der erste Lizenzpartner?

Im Rahmen unserer Studie zur Zukunft von Pflege und Betreuung in Liechtenstein haben wir uns auch mit Modellen für zivilgesellschaftliches Engagement befasst und verschiedene Modelle im deutschsprachigen Raum verglichen. Mit Zeitpolster haben wir ein Modell gefunden, das nach einer Anlaufphase ohne staatliches Zutun funktionieren kann und praktisch und zukunftsfähig ist. Das Projekt ist in Liechtenstein auf großes Interesse gestoßen und konnte 2020 im Rahmen eines social Franchisemodells gestartet werden. Ein eigener Verein wurde gegründet, der zum Start von der Stiftung Lebenswertes Liechtenstein finanziert wird. Das Modell lebt von Kontakten und die Pandemie hat den Start sicher ungemein erschwert. Aber das ändert nichts an der im Zuge der demografischen Entwicklung sehr zukunftsfähigen Konzeption.

Thomas Lorenz

Geschäftsführer Stiftung Zukunft Lichtenstein

Fragen und Antworten

Welche Gebühren fallen an?

Es gibt eine Einstiegsgebühr in der alle Unterlagen, die Plattform, das Geschäftsmodelle etc. inkludiert ist. Die Höhe der Summe ist abhängig von der Größe des Gebietes, dass Sie exklusiv bearbeiten.

Für die laufenden Kosten fließt ein kleiner Prozentsatz der abgerechneten Stunden an uns als Lizenzgeber.  Damit finanzieren wir weitere gemeinsame Entwicklungen.

Wie ist die rechtliche Situation zu bewerten?

Sie sind eine selbstständige Rechtsform, die eigenverantwortlich agiert. In jedem Land sind die steuerrechtlichen Fragen zur Stundengutschrift eigens zu klären. Für Deutschland haben wir alle rechtlichen Fragen bereits geklärt. Für andere Länder fragen Sie uns bitte an.

Wie ist das Geschäftsmodell für den Lizenznehmer gestaltet?

Der Lizenznehmer erhält alle operativen Einnahmen aus der Abrechnung der Stunden. Je schneller es gelingt Teams aufzubauen und aktive Helfende zu gewinnen, umso schneller ist der Lizenznehmer kostendeckend. Unser Sponsoring Modell mit Unternehmen ergänzt die Einnahmenseite.

Unsere Lizenznehmer*innen versteh sich als soziale Unternehmen.

Wann ist das Modell für Lizenznehmer kostendeckend?

Wir rechnen je nach Gebiet und Größe der Region mit etwa 4-5 Jahren bis der Break Even erreicht ist. Für die Startphase benötigen Sie eine solide Finanzierung. Gerne stellen wir unser Wissen ud unsere Kontakte dazu zur Verfügung.

Wie erfolgt die Abrechnung der geleisteten Betreuung?

Die Person, welche betreut wird, erhält eine Rechnung. Die Abrechnungen erstellen wir zentral aus dem System und unsere Partner versenden diese.

Wie lange dauern die Vorarbeiten bis zum Start?

Nach Einigung für eine Zusammenarbeit, passen wir alle Unterlagen für Sie an. Gesamt rechnen Sie etwa 2-3 Monate bis sie eingeschult sind und alle Vorbereitungen gemacht haben.

Wie groß ist eine Region die exklusiv bearbeitet werden kann?

Gerne besprechen wir die Anzahl der Gruppen, die Sie aufbauen wollen. Stimmen Sie sich für Ihre Region / Stadt mit uns ab. Nach oben ziehen wir Grenzen z.B. auf Bundesländerebene.

Serviceline: Mo-Fr 9 bis 12 Uhr

Die Zeitsäule für die Altersvorsorge