fbpx
LOGIN | ENGLISH | KONTAKT |

Gute Gespräche zum schwierigen Thema Betreuung: Ein Einblick in die Zeitpolster Impulsbox 1

Manche Themen machen uns sprachlos. Manchmal fehlt uns das Wissen, manchmal einfach die Gelegenheit oder gute Fragen. Am liebsten führen wir solche Gespräche mit Menschen, die wir kennen und mögen. Laden Sie einfach Freunde, Nachbarn und Familie ein. Für alles andere sorgen wir mit der Impulsbox, die wir gerne zusenden.

Unsere erste Impulsbox dreht sich um die Herausforderungen unserer Betreuungssituation und was Sie über Zeitpolster wissen sollten: „Zeitpolster?! Spannende Idee, aber wozu und weshalb? Wie groß ist das Betreuungsproblem für uns hier wirklich?“

In der Box stellen wir Fragen wie:

  • Warum schreiben die Medien dermaßen viel über Betreuung und Pflege?
  • Helfen und dabei Zeit ansparen? Wie funktioniert das?
  • Brauche ich eine besondere Ausbildung für die Betreuung?
  • Bin ich als Helfer*in versichert?
  • Wie spreche ich es an, dass ich Hilfe brauche? Was denkt meine Familie darüber?
  • Was bedeutet es vorzusorgen?

27 Fragen auf 27 Kärtchen jeweils mit Antworten, Wissen und Informationen. Die Fragen regen zu offenen Gesprächen in der Gruppe an – die Antworten auf den Rückseiten unterstützen bei noch ungeklärten Fragen und bringen zusätzliche Impulse. Bei dieser Box beschäftigen wir uns mit Daten und Fakten zu Zeitpolster, der aktuellen Betreuungssituation im Land und stellen persönliche Überlegungen zu Zeitvorsorge und der eigenen Betreuung an.

Textbeispiel: Auf der Vorderseite steht „Schade, dass ich so wenig Zeit für meine Mama habe“. Auf der Rückseite dieser Karte wird auf die schwierige Situation von pflegenden Angerhögen hingewiesen und die Frage gestellt, wann der richtige Zeitpunkt für Betreuungsentlastung durch Personen von außen gekommen ist.

Bestellen Sie Impulsbox 1 mit wertvollen Anregungen zum Thema Betreuung und erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die Organisation Zeitpolster: https://www.zeitpolster.com/shop/impulsbox-1

Kommentar verfassen