LOGIN | ENGLISH | KONTAKT |

Gernot Jochum-Müller

Infoveranstaltung in Wien

Donnerstag, 24.5.2018, 18:00 – 20:00 UhrOrt: Impact Hub, Library, Lindengasse 56, Erdgeschoß, 1070 Wien https://vienna.impacthub.net/Achtung: begrenzte Teilnehmeranzahl – daher ersuchen wir Sie um Anmeldung bis einen Tag vor der Veranstaltung an wien@zeitpolster.com 

Zeitpolster zu Gast in Wörgl

GF Gernot Jochum-Müller wurde nach Wörgl eingeladen, um Zeitpolster vor einem hochrangigen Publikum vorzustellen. Ein Rückblick. Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 27.01.2018 BEZIRK KUFSTEIN „Zeitpolster“ bringt Hilfe und Lebensqualität im Alter In Wörgl wurde ein System präsentiert, das von Personen erbrachte Betreuungsleistungen in ein wieder abrufbares Zeitguthaben speicher © SpielbichlerNationalrat und Gemeinderat Christian Kovacevic, …

Zeitpolster zu Gast in Wörgl Weiterlesen »

ZEITPOLSTER TOP 10 Projekt in “Österreich kann”

Eine große Anerkennung. ORF 1 hat aus 250 Projekten 10 von einer Jury auswählen lassen. ZEITPOLSTER wurde auch ausgewählt. Wir freuen uns besonders über die Anerkennung unter dem Motto ÖSTERREICH KANN in unseren frühen Projektstadium! In der Livesendung wurde das Projekt ausführlich vorgestellt.  Danke auch an alle Mitwirkenden im Klipp!

Zeitvorsorge als Alternative zur Altersvorsorge

Wie sich ein Zeitvorsorgemodell verstehen und einordnen lässt und wie unterschiedliche Expertinnen zur Idee stehen, wird aus der vorliegenden Bachelorarbeit von Nadine Nussbaumer ersichtlich. Die BWL Studentin hat sich im Rahmen eines Praktikums rasch und umfassend in das Thema eingearbeitet. Ihre Arbeit wurde mit einer Auszeichnung an der FH Vorarlberger bewertet. Wir freuen uns sehr …

Zeitvorsorge als Alternative zur Altersvorsorge Weiterlesen »

Erste Bachelor Arbeit zu Zeitpolster

Nadine Nussbaumer absolviert aktuell ein Praktikum bei Zeitpolster und hat heute ihre Bachelorarbeit über Zeitbanken als Altersvorsorgemodell abgegeben. Wir drücken ihr die Daumen! Sobald die Arbeit beurteilt ist, werden wir diese hier veröffentlichen.

Erste öffentliche Förderung zugesagt!

Zeitpolster erhält erste öffentliche Förderung! Im Rahmen der Initiative Jump Start des AWS Österreich wird das Projekt gefördert. Das ermöglicht uns die technischen Grundlagen für die einfach Abwicklung der Stundenabrechnungen und die nötigen Tools zu entwickeln.